Die Ausrüstung

Man benötigt keine spezielle eigene Ausrüstung oder Schutzkleidung.

Ausgerüstet sind die Spieler mit Weste und Phaser. Mit dem Phaser markiert man gegnerische Spieler über einen Infrarot-Signalgeber, ähnlich einer Fernbedienung. Auf jeder Weste und dem Phaser sind Sensoren, die diese Infrarot-Signale empfangen.

Die Bezeichnung Laser ist dabei irreführend, denn der Lichtstrahl ist harmlos.

Ein Hazer (Verdunster, keine Nebelmaschine) macht in der Arena die Infrarot-Strahlen sichtbar.